Kontakt
News
  • Facebook
  • Suche

Februar 2019 – Zahnzusatzversicherung: die Qual der Wahl

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen nur einen Teil der Kosten für Zahnersatz: Sie zahlen einen Festzuschuss für die sogenannte Regelversorgung – unabhängig davon, ob Sie sich dafür oder für einen höherwertigen, z. B. ästhetischeren Zahnersatz entscheiden. Den Rest der Kosten müssen Sie selbst tragen.

Zahnzusatzversicherungen decken diesen Rest ganz oder teilweise ab und sind deshalb für einige gesetzlich versicherte Patienten sinnvoll. Darüber hinaus gibt es Zahnzusatzversicherungen, die für besondere Leistungen wie die professionelle Zahnreinigung oder den Einsatz moderner Technik z. B. bei Wurzelkanalbehandlungen ganz oder teilweise aufkommen.

Tipps für den Durchblick im „Tarifdschungel“

Die Wahl der richtigen Versicherung ist jedoch nicht ganz einfach, denn es gibt sehr viele unterschiedlich gestaltete Angebote.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Auswahl des richtigen Tarifs. Nützliche Informationen zu Zahnzusatzversicherungen finden Sie außerdem auf dem unabhängigen Vergleichsportal www.waizmanntabelle.de.